| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Das sterreichische Forum fr TVR, Ginetta und Marcos
Registrieren | Forum | Google User-Map | Regeln | FAQ | Impressum | Suche
3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS
 1 2 3 4 5 .. 7
27.03.17 07:58
hififreak 

Lizenz zum Vollgas geben

3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Hallo Leute!
Jetzt ist es soweit!!!

Hier angefügt ist eine Anmeldung zum 3-Länder-Roadtrip!
Ich bitte um möglichst RASCHE Anmeldung hierzu....ich kann euch hierzu ein Zeitfenster von MAX. 2 Wochen geben...danach ist keine Anmeldung mehr möglich!!!

In der Anmeldung sollte alles Wichtige drin stehen, der genaue Streckenverlauf wird noch mit einem Roadbook ergänzt, was ich dazu erst erstellen muss, da ich die Strecke demnächst mal abfahren werde.
Es sind nun am Samstag insgesamt 400km, die gefahren werden, stressfrei, und sehr abwechslungsreich...also, bei Ankunft am Klopeiner See am Freitag (Uhrzeit bleibt euch überlassen, wir essen dann nur gemeinsam zu Abend) sollte das Auto bereits VOLLGETANKT sein.

Am Sonntag beträgt die reguläre Wegstrecke retour zum Ausgangspunkt etwa 150km, kann aber nach Belieben ausgebaut werden, das besprechen wir dann ganz einfach und locker vor Ort.

btw: die Zimmerreservierung werde ich übernehmen...daher die Bitte um Überweisung von 160 auf mein Konto...inkludiert sind noch 2 Mautstrassen...sollten wir den Weg aufgrund einer schlechten Wettersituation ändern müssen, bekommt ihr natürlich die Kosten retour erstattet....
bei Absage nach Anmeldung bin ich dann aber abhängig von den Hotel, ob Stornogebühr, oder nicht!

So, nun also RASCH ANMELDEN und/oder WEITERSAGEN....in SPÄTESTENS 2 WOCHEN gibt es dann keine Möglichkeit mehr!!!!!

Alle Details kommen noch, die sind auch nicht vorrangig im Moment.


LG
René

Datei-Anhänge
Anmeldung_Treffen_27052017.pdf Anmeldung_Treffen_27052017.pdf (291x)

Mime-Type: application/pdf, 488 kB

30.03.17 00:05
hififreak 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: ANMELDUNG AUSFAHRT 27.5.2017

WICHTIGE NEWS:

Anbei die beiden Tagesrouten.
Dazu sei gesagt, Anreise bereits FREITAG im Laufe des Tages...man kann dann bei Schönwetter vl sogar in den See hüpfen, oder einen netten Spaziergang um den See machen, den ich persönlich sehr mag.
Meine Frau und ich werden so gegen 15.00 dort sein.

TAG 1 (SAMSTAG):
führt uns vom Klopeiner See über die Bundesstraßen, die nicht besonders aufregend sind, über Hermagor nach Kötschach-Mauthen.
Dort legen wir einen Tankstopp/eine Rauchpause ein.
Danach geht es weiter nach Lienz mit einer netten Bergüberfahrt (Iselberg)..weiter nach Silian und bis zur Staatsgrenze.
Dann biegen wir quasi Richtung Südtirol ab, trotzdem ist es Italien und schlängeln uns durch die schöne Berglandschaft auf die Passstraße der Drei Zinnen...oder sollte ich sagen, wir QUÄLEN die Autos rauf?!?!

Oben angekommen kann man mal Auszeit nehmen, was essen, bissl entspannen.
Offiziell ist die Passstraße aus heutiger Sicht dann offen...sollte es das Wetter nicht erlauben, rauf zu fahren, lassen wir diese 20km weg.

Nächstes Ziel anvisieren, heisst "Auronzo die Cadore"...weiter der SS52 entlang, die sehr abwechslungsreich ist; Kurven, Tunnel, einsame Dörfer. In einer Provinz von Udine (Tolmezzo) geht es dann etwas komisch verwinkelt weiter nach Campiolo und bei Uccea nach Slowenien.
Aber auf dem Weg dorthin wird es wieder eine kurze Pause geben, sei es fürs Tanken oder für den Sicherheitscheck.
Das letzte Teilstück nach Bovec ist nicht mehr weit.

Dort angekommen werden wir sofort versuchen, die Zimmer zu beziehen und uns nachher gemeinsam an einem Abendessen laben.
Wegen der Zimmer in Bovec bin ich noch am Verhandeln, da der Tourismusverband uns da helfen wird...ohne genaue Teilnehmerzahl kann ich dort gar nichts machen, außerdem wird eine Anzahlung für die Reservierung erforderlich sein....ich muss also warten
Tanken kann man in Bovec an einer sehr gut besuchten Tankstelle von "Petrol"

Resümee: 400km Fahrspaß....vielleicht nicht wenig, aber gut machbar in ein paar lockeren Stunden...sind ja sicher kein Riesenkonvoi.



TAG 2 (SONNTAG):
Nach einem Frühstück fahren wir wieder retour nach Österreich.
Unser Weg führt uns dabei durch das wunderschöne Soča-Tal, abwechslungsreich, recht eng, aber lustig zum Fahren.
Je nach Wetterlage und Laune könnte man noch gegen ein paar Euros auf den Mangart rauf, der höchsten Passstraße Sloweniens, die seeehr eng ist, und eher nicht schneller gefahren werden soll...dafür ist oben das Panorama echt super.

Danach geht es nach Tarvis...dort wird sich vielleicht die Gruppe wieder aufteilen wegen der Heimfahrten.
Es gäbe da statt der Autobahnanbindung noch die Möglichkeit nach Kranjska Gora zu fahren, weiter nach Bled (da ist ein idyllischer See...irgendwie hat das dort etwas Charakter von Nizza...auch die Preise und der Stau ähneln etwas )...von Bled weiter entweder über den Wurzenpass nach Österreich, oder über den herrlichen Seebergsattel, der uns davor mit einer herrlichen Fahrt durch einen Talkessel lockt, einem kleinen Bach entlang.

Die Möglichkeiten sind schier unendlich, aaaaber man will schliesslich nicht auch immer nur fahren, sondern auch ankommen.
Da es von Bovec nach Österreich in keinem der genannten Fälle besonders weit ist, muss nicht extra noch vorher ne Tanke aufgesucht werden...jedoch eine Pause geht immer...mal sehen. (es werden nicht mehr als 200km sein )
Entweder die Gruppe löst sich schon im Laufe der Heimfahrt auf, oder man trifft sich noch zu einem Abschiedsgetränk am Klopeiner See.


Anmerkung: Die Zimmerreservierung am Klopeiner See kann sich laufend ändern, da das ausgeschriebene Hotel mir abgesagt hat (plötzlich und unverhofft)...aber ich habe bereits 2 Alternativen gefunden, also keine Sorge.

So, ich hoffe, ich habe euch genug zu der Ausfahrt erzählt.

Zuletzt bearbeitet am 30.03.17 00:08

Datei-Anhänge
TVR_Tour_2017_Tag_1.JPG TVR_Tour_2017_Tag_1.JPG (295x)

Mime-Type: image/jpeg, 135 kB

TVR_Tour_2017_Tag_2.JPG TVR_Tour_2017_Tag_2.JPG (289x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

30.03.17 14:07
jupi 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Hallo Rene.

Tolle Runde was Du hier ausgesucht hast.

Ich persönlich finde aber das 400 km pro Tag TVR fahren sehr schön aber sicher auch sehr ( zu) anstrengend ist.

Da die meisten dann Teilnehmer schon eine relativ weite Anreise hinter sich haben. ( inkl. mir) denke ich das 150 - 200 km maximal Tagestour
(4 - 5 Stunden im Auto sitzen) und ein paar Pausen auf jeden Fall ausreichend ist.

Natürlich verleitet die schöne Gegend zum fahren und da meint man dies noch und dort das auch noch.

aber zu viel ist oft zu wenig.

Dies ist aber keine Kritik sondern meine Sicht der Dinge.

mfg PI

30.03.17 15:45
hififreak 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Hi Fritz.
Vielen Dank für dein feedback....ich habe die Tour bereits angepasst....und es werden etwa 200km , statt 400 werden...
genauer werde ich es demnächst kundtun.

Hier das NEUE ANMELDEFORMULAR im Anhang (Adresse für die Hotelreservierung nötig), da mir das Hotel abgesagt hat...die haben ne Hochzeit dort...ergo, sind wir nimmer so wichtig.
Keine Sorge, ich habe noch 3 Hotels, die mir Zimmer zugesichert haben.
Darum kümmere ich mich schliesslich.

Datei-Anhänge
Anmeldung_Treffen_27052017.pdf Anmeldung_Treffen_27052017.pdf (302x)

Mime-Type: application/pdf, 497 kB

04.04.17 13:24
hififreak 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

nach wie vor nur EINE offizielle Anmeldung...
ich seh schwarz, meine Herrschaften...aber mir solls recht sein

04.04.17 13:45
jupi 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Mit meiner und Franks Anmeldungs und dir, sind wir vier.

mfg PI

04.04.17 23:42
hififreak 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Ja nur hat mir keiner was geschickt...bräucht ja eure Daten ...hmmm...vl kannst mir das demnächst mal zusenden, bitte..

07.04.17 10:48
Busted 

Gentlemans Driver

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Hallo Rene!

Noch ein paar Fragen.
Buchst Du zwei Nächtigungen für uns, oder sind es derer drei?
Du schreibst von Zimmerkosten 45,-bis 60,- / Person (pro Nacht vermutlich).
Das Akonto für die Nächtigungen soll jedoch 160,-/Person (inkl. Maut) betragen.
(Oder sind hier evtl. Essen (Abendmenues oä.) einkalkuliert?)

Die Nächtigungszahl und -orte würden mich wegen der An- und Abreiseplanung sehr interessieren.

Hast Du evtl. schon einen aktuellen Wetterbericht?

Liebe Grüsse!

07.04.17 10:55
Busted 

Gentlemans Driver

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Oje, habe gerade das kleingedruckte gelesen:

"sittsames Verhalten während des gesamten Treffens wird erwartet"

Wenn ich mir die zu erwartenden Teilnehmer anschauwird das aber hart.

07.04.17 15:33
hififreak 

Lizenz zum Vollgas geben

Re: 3-Länder-RoadTrip ANMELDUNG und INFOS

Hallo busted!

Es wäre eine Buchung für 2 Nächte...die 160 bestehen aus den Pässemauten ...deren wir nimmer viel haben.
Hach, da das hier soooo schlecht mit der Beteiligung der Mannschaft hinhaut, müss ma das anders lösen...

Ich hätt mal nur gern die Anmeldung, bitte....Geldüberweisung muss einstweilen nicht sein.
Ende nächster Woche wird dann die Anmeldung abgeschlossen...man bekommt sonst kaum noch Zimmer...

Also, ANMELDUNG MIR PER MAIL SCHICKEN ...was bis dato genau EINER geschafft hat

DIE RESERVIERUNG IST HALT VERBINDLICH, SOLLTE EINER DANN NICHT ERSCHEINEN WOLLEN, GIBTS ÄRGER WEGEN DER ZIMMERBUCHUNG...STORNO ZAHL ICH DABEI NICHT

 1 2 3 4 5 .. 7
Verwendungszweck   Kötschach-Mauthen   3-Länder-RoadTrip   Streicheleinheiten   Spätentschlossenen   Fahrzeug-Probleme   Zimmerreservierung   wissenschaftliche   Abschiedsgetränk   Organisationsstadium   missunderstandings   Suuuuuuuuuuuuuuper   Fahrzeugteilnahme   Autobahnanbindung   Hotelreservierung   ANMELDUNG   Situationselastisch   abwechslungsreich   Wissenschaftliches   wissenschaftlicher